Dell EMC PowerStore

Für das Datenzeitalter konzipiert

Im neuen Datenzeitalter können Unternehmen dank enormer Datenmengen und Technologiesprünge neue Märkte erschließen und Wettbewerbsvorteile generieren. Doch trotz dieser Chancen erleben viele Unternehmen, dass die digitale Transformation komplex und schwierig sein kann. Da eine einzelne Infrastruktur oftmals nicht sämtliche Datenanforderungen erfüllen kann, nutzen viele Unternehmen diverse Architekturen. Das führt zur Entstehung von IT-Silos und einem erhöhten Verwaltungsaufwand.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, braucht es eine neue Architektur und einen neuen Speicheransatz. Dell Technologies stellt daher PowerStore vor: Eine Speicher-Anwendung, die für das moderne Datenzeitalter entworfen wurde. Diese bahnbrechende Plattform schöpft das Potenzial Ihrer Daten aus, unabhängig von Struktur oder Standort, und hilft Ihnen, Ihre IT zu transformieren. Und das alles, ohne den aktuellen Betrieb zu behindern.

Weitere Vorteile von Dell EMC PowerStore

daten

Storage der nächsten Generation

PowerStore wurde entwickelt, um von den neuesten Entwicklungen bei Speicher, Schnittstellen und Netzwerktechnologien zu profitieren. Die Architektur der PowerStore-Appliance fußt vollständig auf NVMe und hat alle Vorteile von Solid-State-Speichern mit höherer Bandbreite und niedrigerer Latenz. So werden die Anforderungen von Flash-SSDs erfüllt. Das hoch verfügbare Aktiv-Aktiv-Design von PowerStore unterstützt Block- und File-Storage sowie VVols nativ auf einem einzigen System und bietet eine Speichereffizienz, die hervorragend und konsistent ist.

4

Mehr Performance für Ihre Cloud

PowerStore-Kunden können ihre On Premise-Infrastruktur in Hybrid-Cloud-Umgebungen einbinden und dabei gleichzeitig die betriebliche Konsistenz problemlos beibehalten. Dank der AppsON-Funktion von PowerStore über vSphere können Sie außerdem Anwendungen und Daten basierend auf Ihren Anforderungen mühelos zwischen PowerStore und AWS migrieren, ohne zusätzliche Managementtools zu benötigen.

support

Flexibilität dank Scale-up und Scale-out

Eine fortschrittliche Clustering-Technologie ermöglicht PowerStore eine Skalierung der Verarbeitungsgeschwindigkeit auf bis zu vier Appliances. Ferner bietet die Skalierung mit einzelnen Laufwerken Flexibilität bei Kapazitätswachstum und Ressourcenausgleich. Mit diesem Ansatz wird die Stärke von Midrange-Speichern, nämlich eine kosteneffizienten Scale-up-Kapazität, mit der Fähigkeit kombiniert, die Performance zu erhöhen, wenn Anwendungsanforderungen wachsen. Und dank des smarten Ressourcenausgleichs kann PowerStore Speicher und Workloads automatisch ausgleichen, um Kapazitäten zu optimieren.

management

Vorausschauendes Monitoring

CloudIQ ist eine native Anwendung für die Cloud-Speicheranalyse und ist kostenfrei in PowerStore-Appliances enthalten. Dadurch können Sie u.a. Leistung, Systemintegrität und On-Array-Schutzmetriken vollständig überwachen. CloudIQ kombiniert diese Kennzahlen mit maschinellem Lernen, um Ihre Kapazitätsplanung zu verbessern und Probleme präventiv zu beheben, bevor sie Ihr Geschäft unterbrechen. CloudIQ erstellt dafür eine umfassende und proaktive Integritätsbewertung für jedes Array, um sicherzustellen, dass jede PowerStore-Appliance die optimale Grundlage mit der höchsten Verfügbarkeit bietet.

erweiterung

Intelligente Automatisierung

Durch die Einbindung von PowerStore in führende DevOps- und Open-Management-Frameworks können Sie die Anwendungsentwicklung verbessern und Speicherworkflows automatisieren. PowerStore unterstützt eine komplette Integration mit VMware-Management und betrieblichen Funktionen inkl. VAAI, VASA, vSphere-Speichermanagement und -bereitstellung, sowie nativer VVols-Support. In den Bereichen DevOps und Containerisierung können Sie Plug-Ins wie Kubernetes, CSI, Ansible und vRealize Operations nutzen.

6

Softwarebasierte Architektur

Die PowerStore-Appliance ist Container-basiert aufgebaut und bietet die Bereitstellung und Integration von erweiterten Systemfunktionen. Die einzelnen Container ermöglichen die Portabilität, Standardisierung und Markteinführung von Features sowie höchste Flexibilität bei der Bereitstellung. Neben neuen speziell für PowerStore entwickelten Modulen können die Anwendungen und Funktionen des Dell EMC Portfolios, z.B. AppSync, SRM, Data Protection Suite direkt in die PowerStore-Umgebung eingebunden werden.

Seite teilen

Ansprechpartner